«TalkTäglich»

Aufstand der Gastronomen: Wie konnte es soweit kommen?

11. Januar 2021, 21:24 Uhr
Werbung

Quelle: TeleZüri

Mit der Aktion «Wir machen auf» haben Schweizer Gastrobetriebe am Montag während des Gastro-Lockdowns widerrechtlich geöffnet. Der Verband Gastrosuisse distanziert sich von der Aktion, verweist aber auf die prekäre Lage der Gastronomen.

Für die SP ist klar: Die Branche kann die Pandemie nur überleben, wenn sie endlich kollektiv finanziell unterstützt wird. Für die SVP ist die Schliessung der Betriebe weiterhin das Hauptproblem. Gegen eine Finanzierung hat sich die Partei bisher gewehrt.

Wie konnte es zum Aufstand der Gastronomen kommen? Schau dir die Diskussion zwischen Mattea Meyer, Co-Präsidentin SP Schweiz, Alfred Heer, SVP-Nationalrat des Kantons Zürich sowie Meta Hiltebrand, Gastronomin und TV-Köchin im «TalkTäglich» an.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. Januar 2021 21:12
aktualisiert: 11. Januar 2021 21:24