Um Eltern zu sehen

Mann segelt im Lockdown alleine über Atlantik

18. Juni 2020, 16:56 Uhr
Werbung

Quelle: CH Media Video Unit / AP

Als wegen dem Lockdown die Flüge nach Argentinien gestrichen wurden, stieg Juan Manuel Ballestero kurzerhand in ein kleines Segelboot. Er wollte zum 90. Geburtstag seines Vaters im Mai in Argentinien ankommen.

Um seine Eltern zu besuchen, nahm der Abenteurer einen weiten und gefährlichen Weg auf sich. Der 47-Jährige segelte alleine von Portugal aus über den Atlantik nach Mar del Plata. 

Ob er es pünktlich und heil zum runden Geburtstag seines Vaters geschafft hat, erfährst du im Video.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 18. Juni 2020 16:56
aktualisiert: 18. Juni 2020 16:56