Ostern

Tipps für ein harmonisches Oster-Wochenende

5. April 2020, 09:58 Uhr
Ostern steht vor der Tür und trotzdem sind wohl noch nie so wenige Osterhasen über die Ladentheken gegangen. Dennoch wäre es gerade in der Corona-Krise wichtig, Traditionen aufrecht zu erhalten. Auch wenn sich diese spürbar auf die Stimmung auswirkt.

Für viele stellt der Alltag aufgrund der aktuellen Situation eine Herausforderung dar. Verständlich also, dass Ostern dadurch eher in den Hintergrund rückt. Nichtsdestotrotz solle man Ostern möglichst normal feiern, so die Luzerner Familientherapeutin Sara Frank gegenüber dem Sonntagsblick.

Normalität ins Familienleben bringen

«Osternestli» suchen, Eier färben und basteln sind in der Familie noch immer möglich und auch wichtig. So bringe man ein Stück «Normalität» in das Familienleben. Zu dem falle es leichter den geplanten Familienausflug zu vergessen.

Um Konflikte zu vermeiden sei es jedoch wichtig, sich gut abzusprechen wer welche Vorstellungen hat. So steht den friedlichen Ostertagen nichts mehr im Weg.

Tipps für ein friedliches Oster-Wochenende mit der Familie
© PilatusToday

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. April 2020 09:42
aktualisiert: 5. April 2020 09:58
Anzeige