1.8 Millionen Logiernächte - Zürich am besten besucht

12. Juni 2015, 04:25 Uhr

Im vergangenen November konnten die Schweizer Hotelbetriebe 1.8 Millionen Logiernächte verzeichnen. Das sind 172'000 mehr als noch im November 2006. Dies zeigen die provisorischen Zahlen der Beherbergungsstatistik des Bundesamtes für Statistik. Die Gäste aus der Schweiz verzeichneten die grösste Zunahme. Mit grösserem Abstand folgen die Touristen aus Deutschland und Italien. Und schliesslich noch jene aus den Vereinigten Staaten, Frankreich und den Golfstaaten. Am besten wurde die Region Zürich besucht.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:25