10 Verletzte in einem KLM-Flugzeug nach Turbulenzen

12. Juni 2015, 03:10 Uhr

Ein Passagierflugzeug der niederländischen KLM ist auf dem Flug von Amsterdam nach Japan in gefährliche Turbulenzen geraten. Zehn Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden verletzt. An Bord waren insgesamt 275 Menschen. Die Maschine konnte in Osaka landen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:10
Anzeige