100 000 Menschen auf der Flucht

12. Juni 2015, 07:05 Uhr

Mehr als 100 000 Zivilisten sind heute aus dem umkämpfen Swat-Tal im Nordwesten Pakistans geflohen. Die Menschen nutzten die mehrstündige Aufhebung der Ausgangssperre. Gleichzeitig weiteten die Regierungstruppen ihre Offensive gegen die Taliban aus. Dabei sind nach Angaben der Militärs 150 Aufständische ums Leben gekommen. Für die Flüchtlinge haben die pakistanischen Behörden fünf weitere Notlager eingerichtet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:05
Anzeige