100'000 Franken Schaden bei Tram-Zusammenstoss

12. Juni 2015, 04:50 Uhr
Anzeige

In der Stadt Zürich sind am frühen Morgen zwei Trams kollidiert. Dabei wurden drei Personen verletzt. Ein Mann musste mit Rückenverletzungen ins Spital gebracht werden. Wieso die beiden Trams auf der Strecke zwischen Hauptbahnhof und Escher-Wyss-Platz zusammenstiessen, ist noch unklar. Der Sachschaden liegt laut den Zürcher Verkehrsbetrieben bei mindestens 100’000 Franken.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:50