13 Tote nach Explosion vor Armeerekrutierungszentrum

12. Juni 2015, 00:30 Uhr
Anzeige

In der irakischen Hauptstadt Bagdad sind bei einer Explosion vor einem Zentrum für Armeerekruten mindestens 13 Menschen getötet worden. Dies teilte ein Spitalsprecher mit. Demnach wurden mindestens elf weitere Personen verletzt. Aufständische verüben seit Wochen Anschläge auf die im Aufbau befindliche Armee und Polizei im Irak, um die Neuordnung des Landes zu stören.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:30