17 Jahre Zuchthaus für Mord an Ehefrau

12. Juni 2015, 00:35 Uhr

Der 56-jährige Mann, der vor anderthalb Jahren in der Bahnhof-Unterführung Sempach seine Frau ermordet hat, ist vom Luzerner Kriminalgericht zu 17 Jahren Haft und 15 Jahren Landesverweis verurteilt worden. Der Mazedonier hat gegen das Urteil appelliert.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:35
Anzeige