Diverse News

175 Tote nach Anschlagserie auf religiöse Minderheit

175 Tote nach Anschlagserie auf religiöse Minderheit

12.06.2015, 03:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Im Irak hat sich eine der blutigsten Anschlagsserien seit Kriegsbeginn ereignet. Im Norden des Landes wurden bei mehreren Explosionen mindestens 175 Menschen getötet und über 200 verletzt. Vier Selbstmordattentäter haben in mehreren Dörfern Tanklaster zur Explosion gebracht. Der Anschlag galt einer religiösen Minderheit.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch