200'000 Unterschrifte für Hausarzt-Initiative

12. Juni 2015, 09:00 Uhr

In der Schweiz müsse die medizinische Grundversorgung durch Hausärzte auch in Zukunft sichergestellt sein. Gegen den drohenden Mangel an Hausärzten hat ein Komitee beim Bund eine Initiative überreicht. Innerhalb von fünf Monaten wurden 200'000 Unterschriften gesammelt, dies sind doppelt so viele wie nötig. Hinter der Initiative steht ein Komitee von Hausärzten. Viele Hausärzte stehen vor der Pension. Laut einer Schätzung drei von vier in den kommenden zehn Jahren.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:00