3000 Liter radioaktive Kühlflüssigkeit ausgelaufen

11. Juni 2015, 23:20 Uhr

Im tschechischen Atomkraftwerk Temelin sind rund 3000 Liter radioaktiv verseuchte Kühlflüssigkeit sind ausgetreten. Wie das Umweltministerium in Wien unter Berufung auf die tschechischen Behörden mitteilte, besteht keine Gefahr für Menschen oder Umwelt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:20
Anzeige