46 Tote bei Gefecht in der Grenzregion zu Afghanistan

12. Juni 2015, 09:15 Uhr
Anzeige

Bei einem heftigen Feuergefecht zwischen pakistanischen Regierungstruppen und radikal-islamischen Extremisten sind im Norden Pakistans mindestens 46 Menschen getötet worden. In der Grenzregion zu Afghanistan geht die pakistanische Armee seit Ende März verstärkt gegen Taliban-Kämpfer und Al-Kaida-Terroristen vor. Nach Militärangaben starben dort bisher mehr als 600 Extremisten und mindestens 27 Regierungssoldaten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:15