5 Tote nach Erdbeben

11. Juni 2015, 21:20 Uhr

Bei einem Erdbeben sind in der Türkei fünf Menschen ums Leben gekommen. 41 weitere wurden verletzt. Wie die Behörden mitteilten, stürzte in der Ortschaft Bolvadin, in Zentral-Anatolien, ein Minarett auf eine Moschee. Bei den Opfern handelt es sich um Moslems, die in der Moschee beteten. Im betroffenen Gebiet brach Panik aus.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:20
Anzeige