61-jähriger Automobilist landet auf dem Dach

12. Juni 2015, 09:50 Uhr

Zwischen Ober- und Unterägeri ist es gestern Abend zu einem Selbstunfall gekommen. Ein 61jähriger Automobilist war in Richtung Unterägeri unterwegs, dies vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit. Schliesslich driftete das Fahrzeug rechts von der Strasse, kollidierte mit einer Gartenmauer und überschlug sich aufs Dach. Laut der Zuger Polizei verletzte sich der Fahrer leicht. Ein Alkoholtest ergab, dass der Mann mit 1,4 Promille hinter dem Steuer sass.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:50
Anzeige