8 Tote bei Heliabsturz

11. Juni 2015, 19:55 Uhr

Beim bisher schwersten Helikopterunglück in der Schweiz sind in Beuson im Wallis acht Menschen getötet und vier schwer verletzt worden. Zwei Helikopter touchierten sich bei der Landung und stürzten ab. Unter den Toten ist auch einer der Schweizer Piloten. Die übrigen Opfer sind wahrscheinlich Inder. Die Absturzursache ist noch immer unbekannt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:55
Anzeige