Anzeige

81 Meter hohes Hochhaus in der Stadt Zug geplant

12. Juni 2015, 06:30 Uhr

In der Stadt Zug soll ein über 80 Meter hohes Hochhaus gebaut werden. Die Zuger Stadtregierung und Siemens haben am Morgen die Bebauungspläne für das Siemens-Areal beim Bahnhof Zug präsentiert.

Neben dem geplanten Hochhaus sind 2 weitere Gebäude vorgesehen. Diese sollen vorwiegend für Büroräumlichkeiten zur Verfügung stehen. Wohnungen sind nur wenige geplant.

Zudem soll auf dem Gelände ein öffentlich zugänglicher Stadtpark entstehen. Stadtpräsident Dolfi Müller ist von den Plänen überzeugt.

Zu den Kosten konnten die Verantwortlichen noch keine Angaben machen. Finanziert wird die Überbauung von privaten Investoren.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:30