Ab heute gilt striktes Rauchverbot in Gastro-Betrieben

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

In der Türkei gilt ab heute ein umfassendes Rauchverbot. In Teehäusern, Cafés, Restaurants und Nachtclubs dürfen künftig weder Zigaretten noch Wasserpfeifen oder andere Tabak-Waren konsumiert werden. Bei Verstössen drohen für die Raucher Geldstrafen von umgerechnet rund 50 Franken. Die Betreiber der Gaststätten können mit rund 4'000 Franken gebüsst werden. Gegen das Gesetz hatten im Vorfeld Gastronomen und Tabakindustrie protestiert. Fast ein Drittel der rund 70 Millionen Türken raucht.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30