Achte Bankenpleite durch Finanzkrise

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

Die anhaltende US-Kreditkrise hat innerhalb eines Jahres die achte US-Bank in den Ruin getrieben. Die Behörden haben die First Priority Bank geschlossen. Das Institut zählte mit sechs Filialen zu den kleineren Banken. Die Firma hatte seinen Sitz in Florida. Dort hat die Immobilienkrise besonders tiefe Spuren hinterlassen. Die bislang grösste Bankenpleite im Zusammenhang mit der Kreditkrise hatte sich vor drei Wochen ereignet. Der grösste unabhängige Baufinanzierer IndyMac musste vom Staat übernommen werden, nachdem massive Kapitalnöte auftraten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige