Ärzte-Ausbildung in Zukunft auch im Tessin

12. Juni 2015, 07:05 Uhr

Angehende Ärzte sollen in Zukunft auch im Tessin ausgebildet werden können. Die Universität der italienischen Schweiz USI plant zu diesem Zweck die Schaffung eines dreijährigen Masters in klinischer Medizin. Das Projekt soll zusammen mit anderen Schweizer Universitäten lanciert werden, sagte USI-Präsident Piero Martinoli. Zudem müsse über eine medizinische Fakultät diskutiert werden. Dazu soll eine Expertengruppe konkrete Vorschläge zur Realisierung ausarbeiten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:05
Anzeige