Alexander Wurz beendet Karriere vorzeitig

12. Juni 2015, 03:55 Uhr
Anzeige

Der Österreicher Alexander Wurz beendet per sofort seine Formel-1-Karriere. Der 33-jährige Fahrer von Willilams-Toyota verzichtet damit überraschend auf den letzten Grandprix der Saison in Brasilien. Wurz hatte in dieser Saison 13 WM-Punkte geholt. Williams-Toyota will morgen den Ersatz-Pilot für Wurz präsentieren.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:55