Alkohol und Medikamente bei älteren Menschen

12. Juni 2015, 09:15 Uhr
Anzeige

Ältere Menschen in der Schweiz konsumieren häufig Alkohol gemeinsam mit Medikamenten. Fachleute schätzen, dass jede dritte alkoholabhängige Person erst nach der Pensionierung in die Abhängigkeit geriet. Im Alter wirkt der Alkohol stärker. Ältere Menschen nehmen zudem oft mehr Medikamente ein. Verschiedene Fachstellen wollen ihre Präventionsarbeit nun gezielt an Menschen über 60 richten, heisst es in einer Mitteilung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:15