Alle rund 170 Passagiere der Caspian Airlines sind tot

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

Beim Flugzeugabsturz im Iran sind alle rund 170 Passagiere an Bord ums Leben gekommen. Das Gesundheitsministerium bestätigte diverse Medienberichte. Beim Absturz des Fliegers sei es zu einer Explosion gekommen, die meisten Passagiere seien verbrannt. Offizielle Angaben zur Unglücksursache gab es zunächst nicht. Das iranische Passagierflugzeug der Caspian Airlines war in der Hauptstadt Teheran gestartet und befand sich auf dem Weg nach Armenien, als es zum Unglück kam.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30