Amokläufer hat vor seiner Tat gewarnt

11. Juni 2015, 21:30 Uhr

Der Amokläufer von Erfurt hat am Tag vor dem Massaker mehrere Menschen davor gewarnt, am kommenden Tag in die Schule zu gehen. Das sagten verschiedene Zeugen, wie der leitende Polizeidirektor von Erfurt Rainer Grube bestätigte. Es gebe auch eine Reihe von Indizien, nach denen der 19-jährige Robert Steinhäuser eine solche Tat vorbereitet habe.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:30