Diverse News

analoges Fernsehen wird um 1 Franken 50 pro Monat teurer

analoges Fernsehen wird um 1 Franken 50 pro Monat teurer

11.06.2015, 17:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In der Schweiz wird Fernsehen für viele in Zukunft teurer. Der Kabelnetzbetreiber Cablecom erhöht ab 2008 die Preise auf 22 Franken 50 pro Monat. Zudem wird das Angebot weiter ausgedünnt, bis zu sechs Fernseh-Sender werden im Kabelnetz nicht mehr angeboten. Cablecom senkt hingegen die Preise für das digitale Fernsehen, dies auf Druck des Schweizer Preisüberwachers. Das digitale Fernsehen kostet ab April monatlich noch 6 statt wie bisher 15 Franken. Der Verkaufspreis für das Empfangsgerät wird von 500 auf 150 Franken gesenkt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch