AOL Time Warner mit über 130 Milliarden Franken Verlust im 2002

11. Juni 2015, 18:00 Uhr

Der weltgrösste Medienkonzern AOL Time Warner hat im letzten Jahr den grössten Verlust seiner Firmengeschichte verbucht. Das gab der Konzern gestern nach Börsenschluss in New York bekannt. Der Verlust des Unternehmens belief sich umgerechnet auf über 130 Milliarden Franken.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:00
Anzeige