Arbeitslosenquote auf dem tiefsten Stand seit 2002

12. Juni 2015, 02:55 Uhr

Die Lage auf dem Schweizer Arbeitsmarkt hat sich im März weiter verbessert. Die Zahl der Arbeitslosen sank auf den tiefsten Stand seit viereinhalb Jahren. Die Arbeitslosenquote beträgt 3 Prozent – im Februar lag sie 3.2 Prozent, teilte das Staatssekretariat für Wirtschaft Seco mit. Rund 118'000 Menschen sind als arbeitslos registriert – demgegenüber gibt es rund 14'000 offene Stellen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:55