Diverse News

Ariel Scharon wird nicht angeklagt

Ariel Scharon wird nicht angeklagt

11.06.2015, 23:25 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der israelische Ministerpräsident Ariel Scharon wird nicht wegen Korruption angeklagt. Das teilte der Generalstaatsanwalt in Jerusalem mit. Dem Regierungs-Chef war vorgeworfen worden, unter Vermittlung seines Sohnes Schmiergelder des angeklagten Geschäftsmanns David Appel angenommen zu haben. Scharon sollte damit i seiner Zeit als Aussenminister für seine Hilfe bei einem Immobiliengeschäft in Griechenland belohnt werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:25

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch