Armee greift Einrichtungen in der libanesischen Hauptstadt Beirut an

12. Juni 2015, 02:10 Uhr

Die israelische Armee hat die Offensive gegen den Libanon massiv verstärkt. In der Nacht wurden in der Hauptstadt Beirut gezielt Einrichtungen der schiitischen Hisbollah bombardiert. Weiter wurde ein Elektrizitätswerk angegriffen, wie auch eine wichtige Verbindungsstrasse. Zuvor hatte Israel den internationalen Flughafen in Beirut bombardiert und dabei Treibstofflager getroffen. Trotz heftiger internationaler Proteste ordnete Israels Ministerpräsident Ehud Olmert die Ausweitung der Angriffe an.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:10
Anzeige