Armee ist in der Nacht mit Grossaufgebot in Gazastreifen eingerückt

12. Juni 2015, 00:35 Uhr

Die israelische Armee ist in der Nacht mit einem Grossaufgebot in den Gazastreifen eingerückt. Nach Angaben palästinensischer Sicherheitskräfte drangen die Soldaten rund 100 Meter weit ins Gebiet vor. Bei einer gewaltigen Explosion wurde ein Haus vollständig zerstört. Mindestens 5 Menschen wurden dabei getötet. Nachbarn sagten, das Gebäude sei von einer Rakete getroffen worden. Seit der israelischen Offensive im Gazastreifen sind in den letzten 3 Wochen rund 50 Palästinenser gestorben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:35
Anzeige