Anzeige

Armee tötete 2006 drei Mal mehr palästinensische Zivilisten

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

Die israelische Armee hat in diesem Jahr 660 Palästinenser getötet. Dies sind drei Mal mehr als im Jahr 2005, zeigt eine Erhebung einer israelischen Menschenrechtsorganisation. Rund die Hälfte der getöteten Palästinenser sei nicht direkt am Konflikt beteiligt gewesen. Demgegenüber töteten bewaffnete Palästinenser 17 israelische Zivilisten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20