Anzeige

AT&T darf BellSouth definitiv übernehmen

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

Der US-Telekomkonzern AT&T darf BellSouth endgültig kaufen. Die Aufsichtsbehörde stimmte als letzte Instanz der Übernahme mit einem Volumen von rund 86 Milliarden Dollar zu. Mehrere Konsumentenschutzverbände hatten sich gegen die Fusion gewandt. Die Aufsichtsbehörde kam jedoch zum Schluss, dass die Fusion bedeutende Vorteile für die Konsumenten bringe. Mit der Fusion entsteht der mit Abstand grösste Telefonkonzern der USA.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20