Ausbau A8-Autobahnanschluss einen Schritt weiter

12. Juni 2015, 09:45 Uhr

Der geplante Ausbau des A8-Autobahnanschluss Alpnach-Süd ist ein Schritt weiter.

So soll der Kanton Obwalden das Projekt für das Bundesamt für Strassen ausarbeiten.

Man rechne mit Kosten von 6 Millionen Franken, teilte der Kanton mit. Zahlen müssten rundsätzlich der Kanton und die Gemeinde Alpnach, man verhandle derzeit allerdings mit dem Bund. Der Vollanschluss soll das Dorf Alpnach vom Durchgangsverkehr entlasten. Das Projekt wird seit rund 20 Jahren immer wieder diskutiert.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:45