Ausgangssperre nach blutigen Anschlägen in Indien

12. Juni 2015, 05:05 Uhr

Nach einer blutigen Anschlagsserie in der indischen Touristenstadt Jaipur haben die Behörden Ausgangssperren verhängt. Es handle sich um eine Vorsichtsmassnahme. Auch in Neu Delhi und Bombay waren Sicherheitskräfte in Alarmbereitschaft. Bei der Anschlagsserie in Jaipur waren gestern 7 Bomben an verschiedenen Stellen explodiert. Dabei kamen 80 Personen ums Leben, 200 weitere wurden verletzt. Wer hinter dem Anschlag steckt, war unklar.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:05
Anzeige