Aussenministerin Rice trifft sich mit Regierung in Palästina und Israel

12. Juni 2015, 01:40 Uhr

US-Aussenministerin Condoleezza Rice ist zu einer achttägigen Nahost-Reise in Tel Aviv eingetroffen. Sie trifft sich zuerst mit Palästinenserpräsident Abbas zu Gesprächen über den israelischen Abzug aus dem Gazastreifen. Anschliessend findet eine Reihe von Gesprächen mit der israelischen Regierung statt. Die US Aussenministerin reist Morgen weiter nach Jordanien, Ägypten und Saudi-Arabien. Dort will Condoleezza Rice auf stärkere demokratische Reformen in der arabischen Welt drängen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:40
Anzeige