Automarkt hat im März deutlich zugelegt

12. Juni 2015, 09:00 Uhr

In den USA hat der Automarkt im März an Fahrt gewonnen. Die US-Autokonzerne Generel Motors und Ford verkauften jeweils 43 Prozent mehr Autos als vor einem Jahr. Auch der angeschlagene japanische Autokonzern Toyota verkaufte in den USA gut 35 Prozent mehr Autos. Die Verkäufe wurden jedoch künstlich nach oben getrieben durch Rabattaktionen. Branchenexperten warnten deshalb davor, die März-Zahlen zu überschätzen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:00