Bahnstrecke Luzern-Littau wegen defekter Lokomotive unterbrochen

12. Juni 2015, 02:25 Uhr

Wegen einer defekten Lokomotive ist am Morgen kurz nach sieben Uhr die Bahnlinie Luzern-Littau vorübergehend unterbrochen gewesen. Nach Angaben einer SBB-Sprecherin erlitt der Zug die Panne zwischen dem Zimmereggtunnel und der Station Littau. Die Passagiere mussten eine Verspätung von einer halben Stunde in Kauf nehmen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:25