Ban Ki Moon berät über weltweite Nahrungskrismittelkrise

12. Juni 2015, 05:00 Uhr

In Bern beraten derzeit 27 UNO-Organisationen über den Ausweg aus der weltweiten Nahrungsmittelkrise. Geleitet wird das Treffen von UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon. Morgen will er die Ergebnisse bekannt geben. Dies gemeinsam mit der Direktion des Welternährungsprogramms, dem Präsidenten der Weltbank und dem Direktor der UNO-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation. Der scheidende UNO-Berichterstatter Jean Ziegler hofft, dass eine Lösung gefunden wird. Er hat in Genf wegen der weltweiten Hungerkrise für mehr humanitäre Hilfe appelliert. Millionen Menschen könnten in den nächsten Monaten verhungern, sagte er. So beispielsweise im palästinensischen Gazastreifen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:00
Anzeige