Ban Ki Moon ruft zu Frieden auf während Olympia

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

Wenige Tage vor Beginn der Olympischen Spiele in Peking hat UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon dazu aufgerufen, während der Dauer der Wettbewerbe weltweit alle Feindseligkeiten einzustellen. «Die wahre Leistung der Spiele besteht darin, dass sie die Menschheit in ihrem universellen Streben nach Gleichheit, Fairplay, Sportlichkeit, Toleranz und vor allem Frieden, vereint.» Die Olympischen Spiele werden am 8. August in Peking feierlich eröffnet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige