Banken streichen tausende Jobs

12. Juni 2015, 10:15 Uhr

Viele Banker müssen um ihren Job zittern. Die Aussichten für die kommenden Monate sehen in der Schweiz schlecht aus. Zum ersten Mal seit dem Sommer des vergangen Jahres werden die Schweizer Banken Stellen abbauen. Dies prognostiziert die Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich.

Nicht nur in der Schweiz setzten die Banken den Rotstift an. Gestern hatte die britische Bank HSBC angekündigt, 30'000 Arbeitsplätze abzubauen. Heute wurde zudem bekannt, dass auch die Bank Barclays bis Ende Jahr 3'000 Stellen streicht.

Grund dafür ist der Gewinn, der im ersten Halbjahr um einen Drittel geschrumpft ist.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:15
Anzeige