Bankräuber ist mit mehreren 10'000 Franken auf der Flucht

12.06.2015, 01:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Täter, der gestern die Raiffeisenbank in Nottwil überfallen und einen Lehrling angeschossen hat, konnte mit mehreren Zehntausend Franken Beute fliehen. Dies gaben die Luzerner Strafuntersuchungsbehörden bekannt. Laut neusten Erkenntnissen hat der Mann den Schuss während eines Handgemenges mit dem 17jährigen Lehrling abgegeben. Der Gesundheitszustand des Lehrlings ist stabil - er sei ausser Lebensgefahr meldet das Kantonsspital Luzern. Der Täter ist weiterhin auf der Flucht.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch