Basler wollen Frischti-Bruder entführen

12. Juni 2015, 02:35 Uhr

Die Luzerner Zunft zu Safran plant, einen alten Fasnachtsbrauch wieder aufleben zu lassen. Es geht dabei um den sogenannten Fritschi-Raub. Vor genau 500 Jahren haben Basler Zünftler den Bruder Fritschi, die Luzerner Fasnachtsfigur entführt. Ein Jahr später erhielten die Luzerner die Figur zurück und feierten mit den Baslern ein grosses Fest. Nun planen die Basler Zünftler offenbar eine ähnliche Aktion

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:35