Bau der Sportarena Allmend verzögert sich um 4 Monate

12. Juni 2015, 09:10 Uhr

Der Bau der neuen Sportarena auf der Luzerner Allmend verzögert sich um vier Monate. Grund dafür sind Probleme mit dem Grundwasser auf der Baustelle, schreibt die Neue Luzerner Zeitung. Damit verzögere sich auch der Bau der Hochhäuser um einige Monate. Der FC Luzern wird aufgrund dieser Verzögerung noch bis Ende Juni 2011 im Gersag in Emmen spielen müssen. Die Gemeinde Emmen habe die Eingabe einer entsprechenden Spielverlängerung des FCL bestätigt. Geplant war, dass der FCL im Februar sein erstes Spiel im neuen Stadion austrägt. Beim FCL wollte sich bisher niemand zum Thema äussern.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:10