Beachtliche Rente für ex-Chef von General Motors

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

Der US Autokonzern General Motors bezahlt seinem abtretenden Chef eine grosszügige Rente. Rick Wagoner erhält in den nächsten Jahren eine Rente von mehr als 11 Millionen Dollar. Hinzu kommen Pensionszahlungen von 9 Millionen und eine Lebensversicherung in Millionenhöhe. Durch die Zahlungsunfähigkeit des Konzerns verringerte sich der Rentenanspruch um mehr als die Hälfte. Wagoner war im Frühjahr von der US Regierung aus dem Amt gedrängt worden und geht im August offiziell in Pension.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30