Behörden bringen 52 Mädchen vor Sekte in Sicherheit

12. Juni 2015, 04:50 Uhr
Anzeige

Im US Bundesstaat Texas haben die Behörden über 50 Mädchen vor einer Sekte in Sicherheit gebracht. Die Sekte wird des Missbrauchs von Kindern verdächtigt. Die Mädchen sind im Alter zwischen 6 Monaten und 17 Jahren. Es besteht der Verdacht, dass sie missbraucht worden sind. Die Sekte hat rund 10'000 Mitglieder, welche die Mehr-Ehe, also Polygamie praktizieren. Der Sektenführer ist derzeit im Gefängnis, weil er Minderjährige zur Heirat mit erwachsenen Männern gezwungen hatte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:50