Bei Wahl von Couchepin wurden 6 Stimmen vergessen

11.06.2015, 17:15 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Bundesrat Pascal Couchepin hat gestern bei seiner Wahl zum Vizepräsidenten der Landesregierung nicht 160, sondern 166 Stimmen erhalten. Die Vorsitzenden der beiden Kammern haben heute das Ergebnis korrigiert. Grund war ein Übermittlungsfehler.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:15

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch