Bei zwei Anschlägen sterben mehrere Menschen und viele werden verletzt

12. Juni 2015, 01:00 Uhr
Anzeige

Bei Anschlägen auf irakische Sicherheitskräfte sind am Morgen nahe der Stadt Bakuba mindestens acht Menschen getötet worden. Gemäss Polizeiangaben starben zudem fünf Soldaten bei einem Rebellenangriff. Insgesamt wurden bei den zwei Anschlägen mindestens 17 Menschen verletzt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:00