Berlusconi-Bündniss besser als erwartet

12. Juni 2015, 09:00 Uhr

Bei den Regionalwahlen in Italien hat das Mitte-Rechts-Lager von Silvio Berlusconi deutlich besser abgeschnitten, als erwartet. Laut Hochrechnungen des italienischen Fernsehens siegte das Berlusconi-Lager in sechs von 13 Regionen. Die Koalition von Berlusconis Partei „Volk der Freiheit“ und der rechtspopulistischen „Lega Nord“ siegten unter anderem in der Hauptstadt Rom und in der Wirtschaftsmetropole Mailand. Dieses Ergebnis stärke die italienische Regierung, erklärte diese.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:00