Beschuss im Nahen Osten geht weiter

12. Juni 2015, 01:10 Uhr

In Israel und im Libanon dreht sich die Gewalt-Spirale weiter. Die israelische Luftwaffe hat erneut Ziele im Libanon angegriffen. Unter anderem wurde der Hafen der Hauptstadt Beirut in Brand gesetzt. Derweil setzte die libanesische Hisbollah ihre Angriffe fort. Erneut wurde die israelische Hafenstadt Haifa beschossen. Ein dreistöckiges Haus fiel nach einem Raketen-Treffer zusammen. Derweil will der UNO Sicherheitsrat die Entsendung von Friedenstruppen in den Nahen Osten prüfen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:10