Bevölkerung soll für IV-Revision sensibilisiert werden

12. Juni 2015, 04:50 Uhr
Anzeige

Der Bund will die Bevölkerung für die fünfte IV-Revision sensibilisieren. Angestrebt wird ein eigentlicher Kulturwandel. Die Bevölkerung solle in Zukunft vermehrt nach dem Motto „Eingliederung vor Rente“ leben. Dazu werden TV-Spots und Zeitungs-Inserate gestartet. Ziel ist es, die Gesamtausgaben der IV für die berufliche Integration zu senken. Sie betragen rund 1 Milliarde Franken pro Jahr.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:50